Veranstaltungen

BIOLIT NEUIGKEITEN 2019


1. Die neue Biolit-Website ist online.

Pfiffige Infovideos, praktische Anwendungstipps und viel Hintergrundwissen rund um fruchtbaren Boden, Humusaufbau und nachhaltiger Mikrobiologie erwarten Sie.


2. NEU: Händler-Service „Infomaterialien zur Verkaufsunterstützung“

Wir haben informative Produktinfos und Themenflyer (Gülle, Forst, etc) erstellt, die für Händler, Endkunden und Interessenten gleichermaßen spannend sind. Unsere neuen Videos können Sie auf Ihrer Firmen-Homepage veröffentlichen (einfach bei uns anrufen, die Einbindung in Ihre Website ist kinderleicht). Unsere neue Minibroschüre kommt bei den Kunden sehr gut an. Hier sind alle Biolit Einsatzgebiete kurz und übersichtlich darstellt. Dieser Servicebereich wird laufend ausgebaut, Sie werden entsprechend informiert.


3. Neustrukturierung der Geschäftsbereiche Händler und Endkunden

Wir haben unser Geschäftsmodell neu strukturiert. Nun stärken wir unsere Händler in ihren Verkaufsbemühungen, unterstützen sie vom Rechnungsbeileger bis zu sonstigen Werbeaktivitäten und erweitern die Lagerkapazitäten für Biolit um fast 100% - für noch bessere Lieferfähigkeit. Hierzu gehört auch eine noch bessere, fachliche Anwendungsberatung.


4. Sicherheitsdatenblätter, Konformitätserkläungen für Ökolandbau (FIBL, Infoxgen), Analysen

Unsere Sicherheitsdatenblätter sind auf dem neuesten Stand, ein Download ist über unsere Website www.biolit-natur.com möglich. Hier finden Sie auch die entsprechenden Konformitätserklärungen der FIBL und von Infoxgen sowie chemische Analysen und Sieblinien zum Download.


5. NEU: Einwegpaletten

Bei uns kommen nur noch Einwegpaletten zum Einsatz. Wir berechnen hierfür 8,50 € netto zzgl. gesetzl. USt je gelieferter Palette. Ein Palettentausch ist nicht möglich.


6. Preisanpassungen 2019
Wir möchten Sie bereits im Vorfeld darüber informieren, dass wir zum 01.07.2019 wegen laufend gestiegener Kosten eine Preisanpassung vornehmen (zuletzt 2013). Zugleich möchten wir unser Händlersystem transparenter gestalten und führen in diesem Zusammenhang Händlervereinbarungen ein, die u.a. auch neue Leistungen/Services rund um die Vermarktung von Biolit enthalten. Über die Details und den Umstellungstermin informieren wir Sie rechtzeitig.

Für Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen
Peter Gockel
Biolit Bereichsleitung & Fachberater

Büro +43 5356 644 39
Mobil D +49 151 73 056 793
Mobil AT +43 664 96 000 39
Mail: peter.gockel@biolit-natur.com

-------------------------------------

15.03.19 Vortrag "Die neue Landwirtschaft im Zeichen des Klimawandels

Die neue Landwirtschaft im Zeichen des Klimawandels

AIG Agrar-Informationsgemeinschaft lädt ein zum Vortrag:

"Die neue Landwirtschaft im Zeichen des Klimawandels" lautet das Motto des Vortrags am Freitag 15.März 2019 im Gasthaus Reisinger, Haagerstr. 21, A-3354 Wolfsbach (Großraum Amstetten). Beginn 19.30 Uhr, kostenfreier Eintritt.

Der Referent: Peter Gockel, Leiter der landwirtschaftlichen Fachberatung am Hartsteinwerk Kitzbühel und Spezialist für die Regeneration von Böden, Gewässern und Wäldern im Zeichen des Klimawandels.

Zum Thema: Der Klimawandel bringt 1,5-2,5 Grad mehr Temperatur sowie mehr Trockenheit im Sommer und zugleich heftigere Regenfälle, teils sintflutartig und im Winter bekommen wir ein mehr an Feuchtigkeit, was sich dieses Jahr in massiven Schneefällen abzeichnet. Wir stehen erst am Anfang dieses Prozesses und in den nächsten Jahren werden Temperaturen und Niederschläge sich dramatisch entwickeln, wie das Umweltbundesamt Berlin seit Jahren mitteilt.

Die Probleme der Versauerung verschärfen sich, die Humusbildung wird durch den Klimawandel komplexer und doch gibt es segensreiche Wege, um landwirtschaftliche Böden fit für den Klimawandel zu machen.

Diese neuen Maßnahmen zielen darauf ab, den verarmten BÖDEN ihre ursprüngliche Kraft wieder zu geben. Unterhaltsam bringt der Referent dabei selbst komplexe Zusammenhänge leicht verständlich auf den Punkt.

18.11.2018 Biomesse Wieselburg

BIOLIT Biovermarktung ÖsterreichIMG_1715 Kopie

Kooperation zwischen der Biovermarktung Österreich und BIOLIT startet

Für die Regionen Niederösterreich und Burgenland übernimmt die BIOVERMARKTUNG, eine Tochtergesellschaft von BIO AUSTRIA, die Vermarktung von Sammelbestellungen. Eigens geschulte Mitarbeiter stehen für die Fragen der Landwirte zur Verfügung und organisieren Sammelbestellungen.

  • BIOLIT Biovermarktung ÖsterreichIMG_1716
  • BIOLIT Biovermarktung ÖsterreichIMG_1715

10.09.2018: Bio-Wissensmarkt der FIBL

FIBL Wien
FIBL Wien: Biolit Präsentation Peter Gockel

Der Bio-Wissensmarkt No. 4 "Alles, was Weiß ist" zog über 170 Bio-Begeisterte an und verwandelte am 10. September 2018 die Kunsthalle in der Exnergasse im Wiener WUK in einen wurligen Bio-Marktplatz.




Der Bio-Wissensmarkt – "Alles, was Weiß ist" ist der vierte und letzte Abend einer Serie, die sich den Ideen von Bio verschrieben hat, zum Stand der Forschung, zu landwirtschaftlicher Produktion, Ernährungstrends und zur Kulinarik. Dabei wurden auf Einladung vom FiBL und der AMA Wissen und Anwendungen, Theorien und Praktiken, die in keinem Laden kaufbar sind, im Workshopformat präsentiert.

Zusammen mit vielen außergewöhnlichen Expert/innen und leidenschaftlichen Bio-Liebhaber/innen kamen wir ins Gespräch und verbrachten einen intensiven Abend im Zeichen der biologischen Landwirtschaft.

Der Abend war großartig. Nun teilen wir unsere optischen Erinnerungen mit Euch.. Die Fotos stammen von Johannes Hloch, die live gezeichneten Graphic recordings von Markus Engelberger und die gute Stimmung kommt (vor allem) von uns. Der untenstehende Link führt zur kompletten Fotoreportage.

BIO-LIT macht Boden fit.